Flohmarkt beim Stadtteilfest

Aushang Flohmarkt Anmeldung 2019 002

Flohmarkt beim Stadtteilfest „ Der Stadtteil Rückt zusammen 4.0“ Sa. 15.06.2019

Häufig gestellte Fragen:

  • Sie möchten einen Trödel- oder Familienflohmarktstand fest buchen und benötigen KEINEN PKW zur Anlieferung?
    • Dieses geht nur, wenn Sie persönlich die Anmeldung auf dem Gelände des Bauspielplatzes zusammen mit der Standspende (Unkostenbeitrag) in bar abgeben.
  • Sie benötigen einen PKW zur Anlieferung und möchten eine PKW- Wertmarke fest buchen?
    • Dieses geht ebenfalls nur, wenn Sie im Vorwege die Anmeldung auf dem Bauspielplatz abgeben. Auch hier muss die Standspende in bar übergeben werden. Berücksichtigen Sie, dass aufgrund der beengten Parklage nur eine recht begrenzte Anzahl an PKW- Wertmarken vergeben können, auch wenn es weit mehr Flohmarktstände gibt. Anmeldeschluss für PKW- Wertmarken ist der 07.06.2019 18:00 Uhr.
  • Sie möchten einen Flohmarktstand mit PKW- Wertmarke reservieren?
    • Das ist leider nicht möglich, PKW- Wertmarken können nur wie obenstehend direkt gebucht werden.
  • Kann ich einen Stand fest buchen statt reservieren, indem ich das Geld überweise?
    • Das ist leider aus organisatorischen Gründen nicht für Sie vorgesehen.
  • Ich möchte einen Stand reservieren aber nicht fest buchen. Ist das möglich?
    • Auch hier gibt es eine begrenzte Anzahl an reservierbaren Plätzen. Sie können einen Stand telefonisch und per Mail reservieren. Sie erhalten dann eine Reservierungsbestätigung mit einer Reservierungsnummer. Diese geben Sie bitte bei der Flohmarkleitung am Festtag zusammen mit Ihrem Nachnamen an. Beachten Sie die Anmeldezeiten am Festtag für reservierte Plätze. Verpassen Sie das Fenster, verfällt die Gültigkeit Ihrer Reservierung.
  • Haben Sie eine Chance auf einen Restplatz am Festmorgen?
    • Ja – wenn Personen ihren reservierten Platz nicht in Anspruch genommen haben, können Sie allerdings nur ohne Anfahrt mit einem Auto ihr Glück um 11:15 versuchen. Bedenken Sie bitte, dass der Aufbau bis 12:00 Uhr abgeschlossen sein muss. Wenn Sie durch die Flohmarktleitung jedoch hören, dass an dem Tag keine Plätze mehr vergeben werden, bitten wir von Diskussionen abzusehen. Sätze wie „Dahinten ist doch noch Platz“ oder „ich habe doch jetzt extra alle Sachen da“ werden unsere Entscheidung nicht ändern!
  • Kann ich auch eine andere Standgröße als 3 oder 6 Meter haben?
    • Aus organisatorischen Gründen haben wir uns dieses Jahr dagegen entschieden.
  • Sie brauchen mehr als 6 Meter?
    • Schreiben Sie uns bitte eine E-Mail mit der Betreffzeile Tisch in Extragröße. Und schreiben Sie uns wie viel Meter Sie genau brauchen. Wir werden Ihnen dann einen Preisvorschlag machen.

Wie viel Platz habe ich nach hinten?  

  • Ihr Platz entspricht ca. 3 Meter. Bitte berücksichtigen Sie, dass Sie abzüglich eines von ihnen mitgebrachten Tisches und ggf. eines Stuhles nicht mehr viel Platz hinter Ihnen ist. Sie sitzen ggf. Rücken an Rücken mit einem anderen Flohmarktstandbetreiber.
  • Kann ich vor den Tisch etwas stellen?
    • Wir raten davon ab, mehr als 50 cm ist nicht gewollt. Wenn Sie beispielsweise Bücherkisten unter den Tisch stellen und der Karton schaut etwas raus, damit die Kunden besser schauen können ist das natürlich in Ordnung.
  • Kann ich links oder rechts vom Tisch etwas stellen?
    • NEIN – Neben Ihren 3 Metern haben Sie in der Regel an einer Seite den nächsten Stand oder einen Durchgang, den sich 2 Stände teilen müssen. Wenn Sie etwas neben den Tisch stellen wollen, müssen Sie entweder einen kleineren Tisch (z.B. 2 Meter Tisch mitnehmen + etwas zum danebenstellen) damit Sie die 3 Meter- Größe nicht überschreiten oder Platz in 6 Meter Größe nehmen.
  • Kann ich neben einen bestimmten anderen Flohmarktstandbesitzer stehen?
    • Aus organisatorischen Gründen können wir Ihnen das nicht versprechen. Daher raten wir Ihnen dazu, sich untereinander abzusprechen und beispielsweise statt jeder 3 Meter zu nehmen, das einer 6 Meter nimmt. Sie stehen nebeneinander und sparen Geld und wir haben weniger Organisationsaufwand. Also eine Gewinnsituation für alle Seiten.
  • Warum muss ich angeben, ob ich mit oder ohne einem Auto komme?
    • Die Zufahrt zu dem Bereich ist nur auf einer Straße möglich, die nur eine Spur zusammen für rauf- und runterfahren hat. Daher ist es zwingend nötig, dass Sie das vorher angeben, da es nur begrenzte Plätze mit Autofreigabe gibt. Nur so sind ein reibungsloser Ablauf und die Sicherheit für alle Beteiligten möglich.
  • In welcher Zeit dürfen Autos das Gelände befahren?
    • Die Autos dürfen um 10:30 Uhr auf das Gelände und müssen um 11:30 Uhr spätestens das Gelände verlassen haben. Kein Auto darf länger als 10 Min auf dem Gelände verbleiben. Bitte planen Sie daher genug Helfer beim Ausladen des Autos ein.
    • Die Autos müssen vor dem Festgelände um 17:15 Uhr waren. HIERBEI IST UNBEDINGT DAS FREIHALTEN DER RETTUNGSWEGE ZU BEACHTEN. Ca. 17:15 Uhr erhalten Sie die Freigabe auf das Gelände zu fahren (Festleitung entscheidet Autofreigabe nachdem die meisten Festgäste das Gelände ab 17:00 Uhr verlassen haben). Auch hier haben Sie nur 10 Min zum Einladen. Denken Sie an Ihre Abfälle.
  • Darf mein Auto auf dem Gelände verbleiben?
    • Nein – Es handelt sich um eine Parkanlage, nur in absolut sehr enggesteckten Ausnahmenfällen ist das erlaubt und muss durch die Festleitung genehmigt werden. Dieses ist für Flohmarkt- PKWs nicht vorgesehen.
  • Was passiert, wenn ich ohne PKW- Wertmarke zu meinem Flohmarktstand möchte?
    • Sie werden nicht an unseren beiden Ordnern vorbekommen. Diese sind strikt angehalten, Autos ohne Wertmarke nicht auf das Gelände zu lassen. Wenn Sie keine Wertmarke beantragt haben, werden Sie mit dem PKW vom Gelände verwiesen. Aussagen wie „ich brauche doch nur 5 Min“ werden nicht berücksichtigt. Haben Sie mal eine Wertmarke gehabt und diese verloren, können Sie mit der Angabe Ihrer Standnummer und Ihres Nachnamens das Auto befahren. Berücksichtigen Sie, dass dieses Fahrzeug registriert wird, wenn dann für denselben Stand ein PKW mit Wertmarke kommt, wird dieses abgelehnt!
  • Dürfen auch 2 Autos mit einer Wertmarke kommen?
    • Nein! Wenn Sie mit beispielsweise 2 Familien sich einen 6 Metertisch teilen, können Sie bei der Anmeldung das angeben und erhalten dann in diesem Fall 2 Wertmarken. Berücksichtigen Sie bitte, dass je Wertmarke ein 3 Meter- Tisch nicht unterschritten werden darf. Das bedeutet wenn sich 2 Familien einen 3 Meter Tisch teilen wird keine 2. Wertmarke ausgegeben. Bitte organisieren Sie sich untereinander.
  • Wann muss ich aufbauen und wann darf ich abbauen?
    • Flohmarktstände mit PKW- Wertmarke bauen bitte um 10:30 Uhr auf. Stände ohne PKW- Wertmarke um 11:00 Uhr. Für alle Stände gilt, dass Sie nicht vor 16:30 Uhr abbauen dürfen und bitte mit dem Abbau um 17:00 fertig sind. Standbetreiber ohne PKW- Wertmarke können ab 17:00Uhr das Gelände verlassen. Stände mit PKW- Wertmarke haben ab 17:15 für etwa 10 Min Zeit die bereits gepackten Sachen ins Auto zu laden.
  • Was mache ich in der Zeit mit meinen Verkaufsgütern, wenn ich das Auto wegfahre?
    • Sie können kaum an 2 Orten gleichzeitig sein und wir können keine Haftung für Ihre Gegenstände übernehmen. Daher raten wir Ihnen mindestens zu zweit zu sein, damit einer bei Ihren Gegenständen verbleiben kann.
  • In welcher Zeit darf ich verkaufen?
    • Sie dürfen ab 12:00 Uhr verkaufen. Bitte verkaufen Sie vorher nicht. Bitte stellen Sie die Verkäufe um 16:30 Uhr ein und beginnen Sie zügig und strukturiert mit dem Abbau.
  • Darf ich meinen Stand unbeaufsichtigt lassen?
    • Neben der Tatsache, dass es sicher nicht ratsam ist um Ihre Gelder und Gegenstände zu schützen, ist es von uns ausdrücklich nicht gewollt. Zu jedem Zeitenpunkt muss ein verantwortlicher Ansprechpartner am Tisch sein. Je 3 Meter- Bereich ist mindestens 1 Person vorzuhalten.
  • Was ist „Trödel“ und was sind Familiensachen?
    • Trödel sind alle Sachen, die nicht ausdrücklich Familiensachen sind. Somit sind Familiensachen alles was zur Kindererziehung oder Begleitung von Kindern notwendig sind. Hierrunter fallen alle Art von Kinderbekleidung, Spielsachen, Schulsachen, Kindersitze, Kochbücher, Umstandsbekleidung, Kinderschuhe und was ohne große Überlegung dem Familienalltag zugeordnet werden kann. Familien, die weniger als 10 % Trödel mitanbieten, erhalten einen Rabatt und sollen somit besonders gefördert werden.
  • Darf ich Neuware verkaufen?
    • Nein !- Also nicht mehr als 15 % der Gesamtware. Also wenn mal ein Spiel oder eine DVD doppelt geschenkt wurde und nun verkauft werden soll, ist das natürlich in Ordnung.
  • Dürfen gewerbliche Verkäufer verkaufen?
    • Nein, Gewerbetreibende dürfen nicht verkaufen. Der Veranstalter behält sich das Recht vor Stände zu schließen, die den Anschein erwecken gewerblich zu verkaufen.
  • Werden Stühle, Tische und Zelte zur Verfügung gestellt?
    • Leider nicht, bitte berücksichtigen Sie diese Gegenstände und planen Sie mit diesen Maßen Ihren Standplatz.
  • Wie ist der Untergrund?
    • Voraussichtlich werden alle Stände auf einer robusten Parkwiese stehen.
  • Habe ich einen Einfluss auf die Ausrichtung meines Standes / kann ich die Bühne sehen?
    • Das ist leider aus organisatorischen Gründen nicht möglich.
  • Gibt es die Möglichkeit der Müllentsorgung?
    • Nein, bitte nehmen Sie Ihre Verpackungsmaterialien mit. Mülltüten, die einen Umfang von 25 Liter übersteigen, können nicht entsorgt werden. Abgelagerten Müll auf Ihrem Platz wird kostenpflichtig durch die Stadtreinigung entfernt und Ihnen in Rechnung gestellt. Um das zu verhindern, lassen Sie Ihren Stand durch einen Festverantwortlichen abnehmen, bevor Sie das Gelände verlassen.
  • Wie ist es mit dem Deckenflohmarkt?
    • Hier können Kinder unter 14 Jahren verkaufen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Kind über Verkaufspreise. Hier sind nur Gegenstände zulässig, die ersichtlich Ihrem Kind zugeordnet werden können. Auch wenn Ihr Kind beim Haushalt hilft, ist das Verkaufen eines Bügeleisens nicht zulässig.
  • Was darf ich nicht verkaufen?
    • Sie dürfen keine Lebensmittel verkaufen; Gegenstände, die dem Waffengesetz unterliegen, diskriminierend oder Gewaltverherrlichend sind. Gegenstände, die mit FSK 16 oder FSK 18 versehen sind, dürfen Sie nicht sichtbar auslegen. Nur einen Hinweis geben, dass auf Nachfragen Gegenstände dieser Art vorhanden sind. Sie sind durch Ausweiskontrolle angehalten diesen Verkauf abzusichern. Die Flohmarktleitung behält sich das Recht vor, dass bestimmte Gegenstände weder ausgestellt noch verkauft werden dürfen.
  • Warum ist die Standmiete eine Standnutzungs-Spende?
    • Das ist ein gemeinnütziges Fest und kein gewinnorientiertes Unternehmen. Diese Spenden ermöglichen mit einem sehr kleinen Anteil die Mitgestaltung dieses Festes. Sie tun mit Ihrer Standspende etwas Gutes.
  • Unter welchen Umständen bekomme ich meine Spende zurück?
    • Eine Spende ist eine Spende und wenn Sie den Platz nicht in Anspruch nehmen, ist der Verbleib dieser Spende für das Fest vorgesehen. Wenn wir das Fest absagen müssen, würden wir natürlich die Spende zurückgeben. Wir wären aber dankbar, wenn Sie diese Spende nicht zurückfordern würden, da die Organisation dieses Festes einen fünfstelligen Betrag umfasst.
  • Wann werde ich dem Fest verwiesen?
    • Die Fest- und Flohmarktleitung behält sich das Recht vor Ansagen zu machen, die zur Sicherheit und zum reibungslosen Ablauf der Veranstaltung nötig sind. Wenn beispielsweise die obenstehenden Anweisungen nicht eingehalten werden, würden wir den weiteren Verkauf untersagen oder sogar Personen des Festgeländes verweisen. Dieses Fest ist bei der Stadt angemeldet, sodass die Festleitung in der Festzeit das „Hausrecht“ innehat. Wir hoffen aber sehr, dass es – wie bereits in den letzten Jahren – nie dazu kommen muss.

 

Erreichbarkeit des Bauspielplatzes

Sie erreichen den Bauspielplatz Tegelsbarg per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch Di. bis Fr. von 13:30 bis 17:30 Uhr unter 6062655. Bei E-Mailanfragen geben Sie bitte Ihren Namen und eine Rückrufnummer sowie Ihre Wünsche an.  Wir befinden uns in der Parkanlage Norbert-Schmid-Platz, eine Anfahrtsbeschreibung gibt es unter www.Tegelsbarg.de

Initiative Aktivspielplatz Tegelsbarg e.V.

Standort: Högenbarg
(in der Parkanlage Norbert‑Schmid‑Platz)
Post: Tegelsbarg 12, 22399 Hamburg
Tel: 040 - 606 26 55, Fax: 040 - 602 98 522
Ansprechpartner: Dennis Finnern (Leitung)

Öffnungszeiten

Di / Mi / Do / Fr: 13 bis 19 Uhr
Fr für Kinder ab 10 Jahre: bis 20 Uhr
Sa: 11 bis 16 Uhr

(in den Ferien abweichend!)


Impressum     Datenschutz     zur Startseite     *